Willkommen
bei der WTSH
Ihr Ansprechpartner rund um Wirtschaftsförderung und Technologietransfer
Aktuelles
Corona - Informationen für Unternehmen
Das Corona-Virus ist eine Herausforderung für viele Unternehmen. Mit einigen Sofortmaßnahmen von Bund und Ländern wird auf die konjunkturelle Entwicklung durch das Corona-Virus reagiert.
Förderung
Ladeinfrastruktur Elektromobilität
Der schnelle Ausbau der Elektromobilität im echten Norden wird durch das Land Schleswig-Holstein unterstützt: Das neue Förderprogramm zur Ladeinfrastruktur richtet sich an Unternehmen, Initiativen und kommunale Behörden, die Ladestationen für E-Autos installieren wollen.
Partnerprogramm
Jetzt Mitglied werden
Starke Branchen, stabiler Mittelstand, hervorragende Karrierechancen und eine gute Work-Life-Balance – das ist Schleswig-Holstein. Großartige Standortvorteile, die von den Unternehmen im Partnerprogramm „Schleswig- Holstein. Der echte Norden.“ kommuniziert werden.

Termine

Donnerstag, 17. Juni 2021 - Freitag, 9. Juli 2021
Donnerstag, 24. Juni 2021 von 14.00 bis 16.45 Uhr
Donnerstag, 24. Juni 2021 von 15.00 bis 16.00 Uhr
alle Termine anzeigen

Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und Vorteile durch Kooperation

Kooperation bedeutet im Sinne des Wortes zusammenwirken. Auch in der Wirtschaft gab es Zusammenarbeit schon immer – auf allen Ebenen. Kooperationen können überlebenswichtig sein, sichern die Wettbewerbsfähigkeit, bündeln Ressourcen und Know-how. Und Kooperationen sind vielfältig. Lesen Sie in unserem Thema des Monats von Kooperationen in Europa, Forschungskooperationen oder auch, was Experten von Kooperationen halten. 

Mehr lesen

Themen

Ein Plan für klimafreundlichen Güterverkehr
Für die Entwicklung eines Konzepts zur Nutzung von grünem Wasserstoff im norddeutschen Güterverkehr hat die Hypion GmbH mit Sitz in Heide vom Land Schleswig-Holstein eine eigenbetriebliche Förderung in Höhe von 227.059 Euro erhalten. Erstes konkretes Umsetzungsziel ist der Aufbau eines wasserstoffbasierten Drehkreuzes für den Güterverkehr (H2-Güterverkehr-Hub) in Neumünster. Die Erkenntnisse dieses Pionierprojektes sollen in die Planung und Umsetzung von vier weiteren solcher H2-Güterverkehr-Hubs in Schleswig-Holstein fließen.
Für die Entwicklung eines Konzepts zur Nutzung von grünem Wasserstoff im norddeutschen Güterverkehr...
Modern lithium ion battery technology concept. Metal Li-Ion battery cells with electric vehicle battery pack on black background. 3d illustration.
Jahrhundertchance für Itzehoe
Ein immer größeres Thema aktuell ist die Produktion von Batteriezellen. Über die Möglichkeit, in der Region Itzehoe einen Standort für die Batterieproduktion zu entwickeln, sprechen derzeit die Ortvertreterinnen und Ortsvertreter mit Vertretern des Landes Schleswig-Holstein sowie mit ortansässigen Experten aus dem Technologiebereich. Aus technologischer Sicht ist Itzehoe ein idealer Standort für ein solches Ansiedlungsprojekt.
Ein immer größeres Thema aktuell ist die Produktion von Batteriezellen. Über die Möglichkeit, in der...
Hier passt alles zusammen
Engagement aus der Region - für die Region: Das lebt Unternehmer-Ehepaar Pia und Hans Helmut Schramm vor. Am Standort Brunsbüttel realisieren sie ein Hotelprojekt, das optimal auf die Bedürfnisse in der Region zugeschnitten ist und Perspektiven für den Tourismusstandort Brunsbüttel bietet.
Engagement aus der Region - für die Region: Das lebt Unternehmer-Ehepaar Pia und Hans Helmut Schramm...
Aktuelle News der WTSH
Wir halten Sie regelmäßig auf dem Laufenden über aktuelle Themen, interessante Veranstaltungen und Neuigkeiten aus unserem Haus. Mit unserem Newsletter die Infos bequem per Mail erhalten. Einfach mal reinklicken!
Wir halten Sie regelmäßig auf dem Laufenden über aktuelle Themen, interessante Veranstaltungen und...
Alle Themen anzeigen
Dr. Sven Wieczorek
Dr. Sven Wieczorek
Geschäftsführer und Inhaber von WITTE PUMPS & TECHNOLOGY GmbH
Zum Standort Schleswig-Holstein gibt es für uns keine Alternative, weil die Wege zu den Entscheidungsträgern kurz sind wodurch wir schnell und flexibel agieren können. Deshalb sind wir auch Premiumpartner im Partnerprogramm der WTSH.
Dr. Glenny Holdhof
Dr. Glenny Holdhof
Geschäftsführerin EDUR-Pumpenfabrik Eduard Redlien GmbH & Co. KG
„Nicht nur neue, innovative Produkte sind für den Geschäftserfolg entscheidend. Auch die Prozesse im Unternehmen müssen effizient, transparent und flexibel gestaltet werden. Mit der Unterstützung der WTSH, gefördert durch Mittel des POI, werden wir unsere Produktionsprozesse effizienter gestalten und gleichzeitig auch die Qualität steigern.“
Nach oben scrollen