SDT: Vom Schülerpraktikanten zum Wirtschaftsingenieur

Als Jonas Bredenbeck vor 11 Jahren das erste Mal den Berufsalltag der Schiffsdieseltechnik Kiel GmbH kennenlernte, hat er sich wohl kaum vorstellen können, wohin ihn diese Reise einmal führen wird.

Vom Schülerpraktikanten zum Azubi

Während eines freiwilligen Schülerpraktikums im August 2008 konnte Jonas Bredenbeck einen ersten Einblick in den Berufsalltag eines Mechanikers in unserem Unternehmen gewinnen und entschied sich wenig später dazu, sich bei uns auf einen Ausbildungsplatz zu bewerben.

Im September 2009 war es dann so weit und er trat die Ausbildung zum Industriemechaniker mit Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau an.
Während der kommenden 3,5 Jahre hatte er nun die Möglichkeit, Betriebsabläufe und den gesamten Fertigungsprozess innerhalb unseres Hausens kennenzulernen.
Nach erfolgreichem Ablegen seiner Facharbeiterprüfung wendete Jonas Bredenbeck sein erlerntes Wissen nun in unserem Fertigungsprozess als voll ausgebildeter Industriemechaniker mit großem Erfolg für fast zwei weitere Jahre an.
Nach Übernahme in den Anlagenbau arbeitete er in der Montage von Stromerzeugungsanlagen unter Anleitung und ebenfalls im späteren Verlauf eigenständig.

Telefon:  04331 4471-0
Mail:       info@sdt-kiel.de
Web:      https://www.sdt-kiel.de/

Der Weg zum Bachelor of Engineering

Die bisherigen fünf Jahre praktischer Arbeit im Kreis unserer Monteure ermöglichten es ihm, ein umfangreiches praktisches Wissen aufzubauen.
Wissbegierig und mit ungebremster Motivation wagte er daher einen weiteren Schritt:

Ein industriebegleitendes Studium an der Fachhochschule Kiel im Fachbereich Maschinenbau.

Als Kooperationspartner der Hochschule, dem Forschungs- und Entwicklungszentrum Kiel, und als Arbeitgeber für unseren zielstrebigen jungen Mitarbeiter, begleiteten wir ihn ab August 2014 im Studiengang Maschinenbau.

Die nun folgenden drei Jahre waren für ihn nicht ganz einfach, da er sowohl seinen Vorlesungen an der Fachhochschule mit den damit verbundenen Vor- und Nacharbeiten nachzukommen hatte, als auch bei uns im betrieblichen Alltag seinen Mann stehen musste. Den betrieblichen Alltag verbrachte er während seines Studiums in unserer Projektabteilung, wo unsere Techniker und Ingenieure ihn mit den umfangreichen Anforderungen dieser Aufgabenfelder in der Praxis vertraut machten.

Im Februar 2018 erhielt Jonas Bredenbeck dann seine Bachelor–Urkunde, die wir alle mit großer Freude erwarteten.

Nächstes Ziel: Master

Der Einstieg als Projektierer war gemacht und er nahm sein Aufgabenfeld nun mit Zuhilfenahme seines praktischen und weiterentwickelten theoretischen Wissens auf.

Erfolgreiche weitere zwölf Monate in unserem jungen Team brachten ihn aber nicht davon ab, dass seine ungebremste Motivation und Wissbegierde sich erneut meldete und er nunmehr einen Master machen möchte.

Wir freuen uns, zusammen mit ihm nun die berufsbegleitenden Studienangebote für das Erreichen des Wirtschaftsingenieurs zu prüfen. Seine Anmeldung hat er gerade begonnen und wir freuen uns, ihn auch in diesen nächsten Jahren begleiten zu dürfen. Dass er nun berufsbegleitend seinen Fortbildungsweg weitergehen will, motiviert uns darin, dass wir all unsere Möglichkeiten auszuschöpfen, um diese unablässige Motivation weiter zu stärken und zu begleiten.
Sein 10 jähriges Betriebsjubiläum steht für dieses Jahr an und wir freuen uns auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit.

Weitere Informationen zur SDT Kiel oder aber zu den anderen Partnern unseres Netzwerks finden Sie in unserem Portal.