Coronavirus: Informationen zu Veranstaltungen und Messen

Weltweit werden derzeit fast täglich Messen abgesagt oder verschoben. Die Messewirtschaft trifft es hart: Laut den Berechnungen des AUMA könnte die Absagen oder Messeverschiebungen bis zu drei Milliarden Euro kosten.

Schleswig-Holstein Gemeinschaftsstand

Auch die internationalen Leitmessen, auf denen das WTSH Messeteam Schleswig-Holstein Gemeinschaftsstände organisiert hat, werden und wurden verschoben oder abgesagt. Wir haben einen Überblick zusammengestellt, um welche Messen es sich handelt.

„Wir stehen mit unseren Kundinnen und Kunden diesbezüglich in engem Kontakt und informieren individuell über das weitere Vorgehen“, so Claudia Bonhoff, WTSH-Teamleiterin Messeberatung.

Oceanology International, London

-> verschoben auf 01.-03. Dezember 2020

Hannover Messe Energy, Hannover

-> ABGESAGT

-> nächster Termin 12.-16. April 2021

-> weitere Informationen hier

IFAT, München

-> verschoben auf 07.-11. September 2020

hub Berlin, Berlin

-> erst wieder am 28.-29. April 2021

Weitere Informationen zu Messen und Veranstaltungsterminen finden Sie auch beim Verband der deutschen Messewirtschaft.

WTSH-Veranstaltungen

Die WTSH hat bereits einige Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben:

Abgesagt:

28.-29.04. Interkulturelles Seminar: Erfolgreich kommunizieren mit arabischen Geschäftspartnern

05.-07.05. Business Cruise Norway 2.0

07.05. China Interkulturell Modul 1

08.05. China Interkulturell Modul 2

Verschoben:

Markteintritt Indien für KMU: 16.06.20

Kooperationsbörse im Rahmen der H2.0 Konferenz: 12.11.20

Delegationsreise USA: 01.11.20

 

Die Veranstaltung Digitalisierung richtig angehen: Chancen, Best Practices, Fördermöglichkeiten am 06.05.20 findet als Webinar statt. 

Aktuelle Veranstaltungen, Termine und Änderungen finden Sie in unserem Termintool.

Letzte Aktualisierung 26.03.2020

Zurück zur Übersicht