Außenwirtschaft vor neuen Herausforderungen

WTSH unterstützt schleswig-holsteinische Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte

 

COVID-19, Digitalisierung, Klimawandel und globaler Wettbewerb sind nur einige Fragen, mit denen die deutsche Außenwirtschaft derzeit konfrontiert ist. Fragen nach neuen Liefer- und Wertschöpfungsketten aber auch danach, ob sich fairer Handel und gesunder Wettbewerb ausschließen, bewegen die Wirtschaft. Gelingt es Deutschland, Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen – und das trotz des sich verschärfenden globalen Wettbewerbs? Für das Bundeswirtschaftsministerium und die GTAI ist das Ziel klar, deutsche Unternehmen bei ihrer Rückkehr in die Erfolgsspur in Ihrem Auslandsgeschäft zu unterstützen. 

Die Außenwirtschaftsstage 2021 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und die Germany Trade&Invest widmen sich diesen und anderen drängenden Fragen der Außenwirtschaft. 

Hier geht es direkt zu den Außenwirtschaftstagen 2021

Auch die WTSH hat die Aufgabe, Unternemen im echten Norden bei ihrem Auslandsgeschäft zu unterstützen. Im Rahmen der BMWi-Außenwirtschaftstage 2021 finden daher verschiedene Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen statt.

New Retail in China. Kurzfristig neue Märkte erschließen

Webinar im Rahmen der BMWi-Außenwirtschaftstage am 20. April 2021 um 9 Uhr

Der chinesische Markt wächst kontinuierlich und setzt in vielen Bereichen neue Benchmarks. Vor allem im   Retail geht China neue Wege. Am Beispiel der Ernährungswirtschaft zeigen die WTSH-Außenwirtschaftsberater in diesem Webinar die Chancen auf. Darüber hinaus wird das „new-retail“-Konzept von Hema (Alibaba) vorgestellt, das online und offline Shopping verbindet sowie eine chinesische E-Commerce-Plattform. 

Open Innovation und Kollaboration im Bereich der Künstlichen Intelligenz

Webinar im Rahmen der BMWi Außenwirtschaftstage am 22. April 2021 um 17:30 Uhr 

Was bringt Open Innovation? Und welchen Nutzen haben Unternehmen von grenzübergreifender Zusammenarbeit? Wie kann eine solche Zusammenarbeit aussehen und vor allem entstehen? Ein Gespräch mit Akteuren aus Deutschland und dem Silicon Valley - unter anderem Tim Ole Jöhnk (Büroleiter NGIO), Gary Jinks (Gründer GLJ Group) und Egbert van der Veen (Head of Strategy, OHB SE) - über ihre Erfahrungen zum Thema Open Innovation und internationaler Kooperation. 

Handwerksforum

Webinar im Rahmen der BMWi Außenwirtschaftstage am 22. April 2021 um 08:30 Uhr

Speziell für Handwerksbetriebe in Schleswig-Holstein zugeschnittene Informationen zu Exportaktivitäten. Was gibt es generell zu beachten bei Erbringung von Handwerksleistungen im Ausland? Welche Chancen bieten welche Länder? Und wie können Online-Markterkundungen und Geschäftsanbahnungen aussehen? Diese und weitere Fragen beantworten Experten in diesem Webinar.  

Zur Anmeldung

Auf nach Europa – Auf in die Welt

Webinar im Rahmen der BMWi Außenwirtschaftstage am 22. April 2021 um 15:00 Uhr 

Das Enterprise Europe Network stellt die kostenfreien Dienstleistungen des größten Netzwerkes für Startups und KMUs mit internationalen Ambitionen vor. Erfahren Sie, wie das EEN bei Fragen zu Internationalisierung, Innovation, dem Zugang zu EU-Fördermitteln und der Kooperationsanbahnung hilft.

Zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Außenwirtschaft
Sie haben Fragen zu internationalen (Abatz-) Märkten? Unser Team der Außenwirtschaftsberatung hilft Ihnen gerne weiter.
Europa-Service
Wir helfen aufstrebenden Unternehmen bei der Internationalisierung und der Erschließung neuer Märkte in Europa. Sprechen Sie uns an.
Förderung Internationalisierung
Die Erschließung neuer Märkte im Ausland soll zur Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen in Schleswig-Holstein beitragen und die Wettbewerbsfähigkeit der KMU stärken. Es gibt Förderprogramme, die Unternehmen aus dem echten Norden bei ihren Auslandsaktivitäten unterstützen.
Nach oben scrollen