Wo finde ich den passenden Kooperationspartner?

Kooperationspartner zu finden ist nicht immer leicht. Ist man jedoch gezielt auf der Suche gibt es viele Möglichkeiten, mit potenziellen Partnern in Kontakt zu treten. 

Nutzung bestehender Netzwerke

Betehende und eigene Netzwerke können gezielt genutzt, um passende Partner zu finden. Insbesondere die Karriere-Netzwerke, aber auch die Hochschulen bieten hier viel Potenzial.

  • Hochschulen
  • Entrepreneur-Zentren der Hochschulen
  • Persönliches Netzwerk, z.B. Xing, Linkedin
  • Coworking-Spaces
  • Bestehende Netzwerke von Sparringspartnern wie WTSH, IHK, Cluster etc.

Eigeninitiative

Selbst aktiv werden ist das Stichwort. Neben klassischer Recherche gibt es weitere Möglichkeiten Kooperationspartner zu finden, bzw. auf sich aufmerksam zu machen: 

  • Trendscouting, z.B. bei StartUp-Wettbewerben
  • Internetrecherche
  • Recherche in den sozialen Netzwerke
  • Beobachtung der Patentanmeldungen
  • Reverse Pitch organisieren
  • Eigenen Ideenwettbewerb ausschreiben

Events

Es exisitieren einige Events, die gezielt dafür genutzt werden können, mit möglichen Kooperationspartners in Kontakt zu treten: 

  • Messen und Branchenevents
  • StartUp-Events, wie z.B. Waterkant-Festival, Pitches, Digital Challenge und Prototyping Week

Nutzung verschiedener Online-Plattformen:

Der Bedarf an Vernetzung insbesondere zwischen KMU und StartUp hat einige Online-Plattformen (kostenfrei und kostenpflichtig) hervorgebracht. Diese Angebote können sich lohnen, da es professionelle Unterstützung beim Finden des richtigen Partners gibt: 

  • founderino.com/de/ausschreibungen
  • startupdetector.de
  • startupsh.de
  • StartUp NRW
  • AiF InnovatorsNet
  • InnoloftFounderio
  • Ambivation

Wir haben auch bei Kooperationsexpertin Lisa Buddemeier nachgefragt, wo man Kooperationspartner finden kann: 

Lisa Buddemeier: Ein einfaches Beispiel: innerhalb von größeren Unternehmen oder Organisationen kann man zum Beispiel Lunch-Partnerinnen und Lunchpartner zulosen. Mitarbeitende aus verschiedenen Unternehmensbereichen, die einander nicht kennen, und gemeinsam Mittagessen gehen. Ein anderes gutes Format, dass das gegenseitige Kennenlernen und die Kooperation fördern, und das sehr erfolgreich von großen Unternehmen eingesetzt wird, ist „Working out Loud“. Das ist eine Methode, die auch rein digital funktioniert.

In der Wirtschaft gab es Zusammenarbeit, Vernetzung, Kooperation zwischen unterschiedlichen Playern, Partnern schon immer – auf allen Ebenen. Besonders für kleinere und mittlere Unternehmen sowie ...
In Teil II unserer Webinar-Reihe haben wir mit Christoph Baier von der Ambivation GmbH und Rüdiger Behn von Waldemar Bahn GmbH gesprochen und erfahren wie und vor allem wo man Kontakte zu möglichen ...
Zu Beginn haben Axel Weihe von der Weihe GmbH aus Sicht eines KMU und Thomas Tucker vom StartUp PCT digital GmbH über ihre persönlichen, positiven wie negativen Erfahrungen gesprochen, die sie bei ...
Denken wir an weltberühmte, ehemalige  StartUps, fallen uns Spotify, apple oder uber und airbnb ein. Mittlerweile sind sie längst keine StartUps mehr, sondern milliardenschwere Unternehmen.  Aber ...

Ihre Ansprechpartner

Biskup
Peer Biskup
Teamleiter Innovationsberatung
Telefon: +49 431 66 66 6 - 857
Gebauer
Felix Gebauer
Innovationsberatung
Telefon: +49 431 66 66 6 - 873
Rother
Felix Rother
Projektmanager StartUpSH
Telefon: +49 431 66 66 6 - 889

Das könnte Sie auch interessieren

Wenn sich die richtigen Partner finden und die Zusammenarbeit intelligent und zielgerichtet betrieben wird, kann aus Kooperationen großer Nutzen entstehen. Darüber haben wir mit Lisa Buddemeier, ...
Kooperationen zahlen sich aus. Das zeigt sich auch besonders bei Forschungskooperationen zwischen Unternehmen und den Hochschulen im Land. Die Forschung arbeitet bis zu einem gewissen Punkt, macht ...
In der Corona-Krise wurden globale Abhängigkeiten sichtbar, es kam zeitweise zu Stillstand in der Produktion. Suchen Unternehmen jetzt verstärkt Kooperationspartner in Europa? ...
Wenn der französische Pharmakonzern Sanofi, mit dem kleineren Unternehmen Biontec in Mainz gemeinsam einen Corona Impfstoff produziert, dann nennt man das Kooperation. Die gemeinsame Produktion des ...
Matchmaking ist die gezielte Vernetzung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf der Basis gemeinsamer Interessen und Kompetenzen. So können gezielt Kontakte geknüpft werden, egal ob beruflich oder ...
Nach oben scrollen