Wettbewerbsfähigkeit stärken

Mehr unternehmerischer Erfolg mit einer Schutzrechtsstrategie

Produktion und Vertrieb stehen im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns. Was dabei häufig übersehen wird, ist der Wert des geistigen Eigentums im Unternehmen. Immaterielle Werte wie das geistige Eigentum stellen eine immer größere Bedeutung auch für den Unternehmenswert dar. Darum ist gerade der Schutz des geistigen Eigentums in Form von gewerblichen Schutzrechten und eine geeignete Schutzrechtsstrategie so wichtig für einen langfristigen Unternehmenserfolg.  

Teamleiterin Patent und Markenzentrum Steffi Jann

Zur Erstellung einer Schutzrechtsstrategie in Ihrem Unternehmen sind grundlegende Fragen zu beantworten: 

  • Was soll geschützt werden?
    Analysieren Sie das im Unternehmen vorhandene geistige Eigentum? Ist dieses wichtig für den Unternehmenserfolg? 
  • Welche Schutzinstrumente sind geeignet?
    Es gibt verschiedene Schutzrechte, die Sie sich zunutze machen können. Künstlerische Werke, wie Texte und Musik, sind durch das Urheberrecht automatisch geschützt. 

Eine umfassende Schutzrechtstrategie umfasst neben den rechtlichen Maßnahmen (Recherchen, Anmeldung und Überwachung der Schutzrechte) auch organisatorische (Budget, Zuständigkeiten) und technische Erfordernisse. WTSH-Schutzrechtsexpertin Steffi Jann rät allen Unternehmerinnen und Unternehmern: „Letztendlich muss die Patentstrategie mit der Unternehmensstrategie abgestimmt sein. Hier gilt es, Strategien und Prozesse zu erarbeiten, mit denen Innovationen systematisch generiert und abgesichert werden. Nur so wird man als Unternehmen erfolgreicher Player im Innovationswettbewerb.“

Bundesweite kostenfreie Orientierungsberatungen

Schutzrechtsstrategien für KMU stehen im Fokus der bundesweiten PIZnet-Aktionswoche vom 19.-23. September 2022. Im Rahmen dieser Aktionswoche bietet das Patent- und Markenzentrum der WTSH kostenfreie und neutrale Orientierungsberatungen an. In den rund zweistündigen Gesprächen analysieren die Expertinnen und Experten Ihre unternehmensspezifische Schutzrechtssituation. Dadurch können sie eine erste Einschätzung Ihrer wirtschaftlichen Chancen und Risiken im Bereich des geistigen Eigentums sowie spezifische Handlungsempfehlungen geben – von individuellen Anregungen für eine optimale Nutzung von geistigem Eigentum im Unternehmen bis hin zu Ansätzen für strategische Wettbewerbsvorteile.

Am besten gleich Termin mit unseren Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern vereinbaren. 

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Teamleiterin Patent und Markenzentrum Steffi Jann
Steffi Jann
Teamleiterin Patent- und Markenzentrum
Telefon: +49 431 66 66 6 - 833
Innovationsberater Joachim Bergmann
Joachim Bergmann
Innovationsberatung / Patent und Markenzentrum
Telefon: +49 431 66 66 6 - 832
Rentsch
Thorsten Rentsch
Patent- und Markenzentrum
Telefon: +49 431 66 66 6 - 834
Patent und Markenzentrum Nils Schedukat
Dr. Nils Schedukat
Patent- und Markenzentrum
Telefon: +49 431 66 66 6 - 883

Unser Service

Patente und Marken
Sie haben Fragen zu gewerblichen Schutzrechten oder wollen Ihre Schutzrechtsstrategie erneuern? Das Team des Patent- und Markenzentrums hilft Ihnen gerne weiter.
Innovationsberatung
Das Thema Innovationsberatung ist spannend für Sie? Das Team der Innovationsberatung hilft Ihnen gerne weiter.
Förderung
Sie sind auf der Suche nach Fördermöglichkeiten für Ihr Innovationsprojekt? Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Nach oben scrollen