Digitale Fortbildung „KI in die Anwendung bringen – Regulatorische Herausforderungen“

Mittwoch, 2. Juni 2021 von 16.00 bis 17.00 Uhr

Beschreibung

Vom autonomen Fahren bis zur Medizintechnik, von der Logistik bis zur Robotik – innovative KI-Lösungen verändern mit großen Schritten die Prozesse in Wirtschaft und Gesellschaft. Damit Start-ups, kleine und mittelständische Unternehmen ihre guten Ideen im Bereich der Künstlichen Intelligenz in die Anwendung bringen können, müssen auch Fragen zu regulatorischen Anforderungen beantwortet werden. 

Hier setzt die aktuelle Veranstaltung des KI-Transfer-Hub SH, dem landesweiten Ökosystem der Künstlichen Intelligenz, und des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kiel an.

Wir laden Sie herzlich zur digitalen Fortbildung „KI in die Anwendung bringen – Regulatorische Herausforderungen an Praxisbeispielen im Fahrzeugbau und in der Medizintechnik“ am Mittwoch, 02. Juni 2021, von 16:00 bis 17:00 Uhr ein.

Die circa einstündige Veranstaltung beginnt mit einem kurzen Einstieg in das Thema Künstliche Intelligenz. Anschließend zeigen die Referenten regulatorische Anforderungen aus Praxisbeispielen des Fahrzeugbaus wie dem Projekt AirPortMover und der Medizintechnik, zum Beispiel das Projekt KI-SIGS, auf und skizzieren Ansätze zur Umsetzung der Anforderungen. Dabei soll möglichst branchenübergreifend das Bewusstsein für die neuen Herangehensweisen bei Methoden der KI beziehungsweise des Maschinellen Lernens vermittelt werden. Dies betrifft unter anderem Verfahren zum Beweis der Korrektheit eines Modells mithilfe neuer Teststrategien, wenn klassische Spezifikationen wie in der Softwareentwicklung nicht vorhanden sind. Ein weiterer Aspekt in dem Zusammenhang ist die Frage nach der Dokumentation entsprechend der normativen Vorgaben. Den Abschluss bildet eine gemeinsame Diskussions- und Fragerunde mit den Referenten.

Referenten: 

·       Prof. Dr. Martin Leucker, Direktor Institut für Softwaretechnik und Programmiersprachen an der Universität zu Lübeck, Geschäftsführer der UniTransferKlinik Lübeck GmbH

·       Prof. Dr. Dirk Nowotka, Leitung Zuverlässige Systeme, Institut für Informatik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Moderation: Regine Schlicht, Leitung Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kiel

Webinar
Veranstaltungsort
Online
Veranstalter
KI-Transfer-Hub Schleswig-Holstein
Ansprechpartner
WTSH GmbH
Daniel Müller
mueller@wtsh.de
+49 431 66 66 6 - 806
Gebühr
kostenfrei
Nach oben scrollen