Indien interkulturell (virtuell)

Seminar am 26./27.5.2021 von 14 bis 18 Uhr

Mittwoch, 26. Mai 2021 - Donnerstag, 27. Mai 2021

Beschreibung

Für Unternehmen, die international tätig sind oder aktiv werden wollen, ist die interkulturelle Handlungskompetenz der Mitarbeiter zu einer unentbehrlichen Notwendigkeit geworden. In unserem virtuellen interkulturellen Seminar werden die Teilnehmer für die Besonderheiten der indischen Kultur und den Umgang miteinander sensibilisiert. So lassen sich Geschäfte sicherer und erfolgreicher realisieren.

 Unser Seminar beleuchtet unter Anderem:

  • Small Talk – worüber reden Inder, welche Themen dürfen und sollen zum gegenseitigen Kennenlernen genutzt werden und was ist tabu?

  • Beziehungsaufbau – wie wichtig ist das persönliche Verhältnis im Geschäftsleben und wie gewinnen deutsche Geschäftspartner das Vertrauen Ihres indischen Kunden?

  • Gelungene Meetings – wie meine gut durchstrukturierte Präsentation nicht als Schlafmittel auf meine indischen Kunden wirkt

  • Welche Rolle spielen Zeitpläne, Agenda und Flexibilität und welche kleinen Kniffe bringen stockende Verhandlungen wieder ins Rollen?


Zielgruppe:

  • Unternehmen, die Handlungsstrategien für den Umgang mit ihren indischen Geschäftspartnern erarbeiten wollen

  • ein Engagement in Indien planen oder dort bereits aktiv sind

  • die interkulturelles Interesse an Indien haben

  • Angestellte, die im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung, Indien und Inder besser kennenlernen wollen.

Nähere Informationen über die Seminarleiterin Frau Vinita Balasubramanian finden Sie in Ihrem Xing Profil.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Indien interkulturell (virtuell) am 26.05. und 27.05.2021
von jeweils 14:00 - 18:00 Uhr (inkl. 30 Minuten Pause)

Kosten pro Teilnehmer: 250 Euro (netto)*

*Mindestteilnehmeranzahl 4 und maximal 10  

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

virtuelles Seminar
Veranstaltungsort
virtuell per zoom
Veranstalter
WTSH GmbH
Ansprechpartner
WTSH GmbH
Christian Decker
decker@wtsh.de
+49 431 66 66 6 - 837
Gebühr
250 € (netto) pro Teilnehmer
Nach oben scrollen