Sommerfest der Wasserstoffwirtschaft

Wie geht es weiter mit der Wasserstoffstrategie Schleswig-Holsteins?

Donnerstag, 25. August 2022 von 14.30 bis 22.00 Uhr

Beschreibung

Mit der Veranstaltungsreihe „Kaffee, Tee und Wasserstoff“ haben das Energiewendeministerium und die Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft SH eine Plattform für einen engen, informellen Austausch zwischen Wirtschaft und Politik geschaffen. Bislang haben wir dabei gemeinsam wichtige strategische Fragen in digitalen Workshops und Dialogrunden diskutiert. 

Jetzt freuen wir uns, Sie persönlich in Präsenz begrüßen zu dürfen. Wir laden Sie ein zu unserem 

Sommerfest der Wasserstoffwirtschaft
am Do., 25. August 2022
im Alten Stahlwerk Neumünster

Zentrales Thema der fünften Veranstaltung von „Kaffee, Tee, Wasserstoff“ ist die Frage: 

Wie geht es weiter mit der Wasserstoffstrategie Schleswig-Holsteins?

Die Landesregierung hat 2020 ihre Wasserstoffstrategie veröffentlicht – in der Überzeugung, dass CO2-freier und aus Erneuerbaren Energien gewonnener Wasserstoff ein notwendiger Baustein der Energiewende sein wird. Ziel der Wasserstoffstrategie war es, sich gemeinsam mit den Akteuren auf den Weg zu machen und die Vorreiterrolle bundesweit im Bereich des grünen Wasserstoffs weiter auszubauen. 

Die von der Landesregierung definierten Maßnahmen zur Umsetzung der Ziele sind umgesetzt oder auf den Weg gebracht. Um den Aufbau der Wasserstoffwirtschaft weiterhin zu unterstützen, soll es nun eine Fortschreibung der Strategie geben.

Die möglichen neuen Ziele und Maßnahmen wollen wir bei unserer Veranstaltung gemeinsam mit Ihnen diskutierten – mit Speakern und Workshops, kontrovers und in entspannter Sommer-Atmosphäre. 

Die Veranstaltung "Sommerfest der Wasserstoffwirtschaft" ist ausgebucht. Über unten stehenden Button können Sie sich aber auf die Warteliste setzen lassen.

Zum Programm:

  • 14:30 Uhr: Empfang bei Snacks und Getränken
  • 15:00 Uhr: Begrüßung durch Anna Leidreiter (MEKUN) + Annika Fischer (LKS Wasserstoffwirtschaft SH)
  • 15:05 – 15:20 Uhr: Energiewende- und Klimaschutzminister Tobias Goldschmidt und Staatssekretär/Staatssekretärin zur Bedeutung des Grünen Wasserstoffs für Schleswig-Holstein
  • 15:20 – 15:30 Uhr: Dr. Markus Hirschfeld (Leiter des Referats Energiepolitik, Energierecht im MEKUN) zur Wasserstoffstrategie des Landes
  • 15:30 – 16:40 Uhr: verschiedene Workshops zu den Schwerpunkten und Herausforderungen der Wasserstoffstrategie
  • 16:40 – 17:00 Uhr: Zusammenfassung der Ergebnisse aus den Workshops
  • Ab 17:00 Uhr: Netzwerken mit Barbecue + Sommergetränken in lockerer Atmosphäre. Das Küchenteam des Alten Stahlwerks stellt dafür ein Grillbuffet mit kalten/warmen Vorspeisen, verschiedenen Hauptgängen (Fisch, Fleisch, vegetarisch) und Desserts zusammen – je nach Wettersituation auch auf der Gartenterrasse und durch die offene Küche.

Weitere Informationen: 

  • Adresse: Altes Stahlwerk, Rendsburger Straße 81, 24537 Neumünster
  • Anfahrt:
    Mit dem Auto: Von der A7 Abfahrt NMS Nord / Das Alte Stahlwerk befindet sich auf der rechten Seite zwischen den „Holstenhallen“ und dem Bahnhof.
    Mit der Bahn: Der Bahnhof NMS ist nur 850 m vom Hotel entfernt. Die Züge fahren stündlich zwischen Neumünster und Hamburg. 
  • Parkplätze: Begrenztes Parkplatzangebot auf dem Hotelgelände. Weitere Parkmöglichkeiten an den angrenzenden Haupt- und Nebenstraßen. Ein Parkhaus befindet sich am Bahnhof NMS in ca. 900 m Entfernung.
  • Übernachtung: Das Hotel hält Gästen der Veranstaltung bis zum 21. Juli 2022 ein kleines Zimmerkontingent frei. Falls Sie im Hotel übernachten möchten, wenden Sie sich bitte direkt mit dem Stichwort „Sommerfest der Wasserstoffwirtschaft“ an das Alte Stahlwerk unter Tel. 04321 55 60 251 oder per Mail an reservierung@altes-stahlwerk.com 

 

Forum
Veranstaltungsort
Altes Stahlwerk, Rendsburger Straße 81, 24537 Neumünster
Route anzeigen
Veranstalter
LKS Wasserstoffwirtschaft SH und das MEKUN
Ansprechpartner
WTSH GmbH
Daniel Müller
mueller@wtsh.de
+49 431 66 66 6 - 806
Gebühr
Kostenfrei
Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft schmal
MEKUN
Nach oben scrollen