Nanotechnologie

Mehr als eine reine Materialwissenschaft

„Die Welt besteht aus Atomen“ sagte einst der Nobelpreisträger Richard Feynman – und jedes „Zusammenwachsen“ von Atomen zu größeren Strukturen führt zu Nanoteilchen, Mikro- und Makrostrukturen. Nanoteilchen sind also natürliche Strukturen von unseren Elementen, die aber in Ihrer Kleinheit (10-9 m) eine besonders große Oberfläche in Relation zur eingesetzten Stoff-Menge aufweisen. Die Nanotechnologie ist ein Gebiet der Materialwissenschaft, die sich mit den besonderen Eigenschaften dieser nanoskaligen Agglomerate beschäftigt. Die Anwendung von Nanotechnologie in der Optimierung von Standardmaterialien oder die Verwendung von Materialien mit geeigneter Beimischung von Nanoteilchen kann die Produkte optimieren und führt häufig auch zu Materialeinsparung bei gleichen oder verbesserten Eigenschaften. Die Erkenntnisse aus den Materialwissenschaften finden durch direkten Technologietransfer den Weg in neue Innovationen. Schleswig-Holstein unterstützt die Landes-Unternehmen gemäß der Regionalen Innovationsstrategie mit den Innovations-Förderprogrammen in Ihrem Bestreben, die eigene technologische Position in der Nanotechnologie nachhaltig zu verbessern.

Ihr Ansprechpartner

Joachim Bergmann

Innovationsberater

Telefon: +49 431 66 66 6-8 32
Telefax: +49 431 66 66 6-7 30

Schwerpunkte
» Innovationsberatung
» Innovationsschwerpunkt Nanotechnologie

Sie sind ein Unternehmen aus Schleswig-Holstein und möchten Ihre Produkte oder Verfahren durch nanoinspirierte Materialien verbessern?

Wir unterstützen und informieren Sie:

 

  • bei der Suche nach Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Wissenschaft,
  • bei der Verwendung und kritischer Bewertung von Nanotechnologie im Food-und Life-Science-Bereichen,
  • bei der Analyse, Entwicklung und Umsetzung innovativer Projekte im Bereich der Materialwissenschaften durch Anwendung neuer Composite, Oberflächen-Optimierung, Tribologie, u.v.a.m.
  • über Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung für Ihr Projekt und beraten Sie gerne zum passenden Förderprogramm.

Sie haben ein innovatives Projekt und benötigen Fördergelder?

HIer geht es zu den Förderprogrammen