Der berühmte Blick über die Schulter

Gründungsstipendium Schleswig-Holstein für mehr Webanalyse

Kristina Engel und Alexander Kirtzel haben mit elbWalker ein Tool entwickelt, das das Nutzerverhalten auf Websites detailliert analysiert. Insbesondere für Onlineshop-Betreiber ist eine umfangreiche Analyse von Websitenbesuchern essentiell. Dafür gibt es unter anderem das marktführende Analysetool “Google Analytics”. Hiermit werden jedoch keine Daten geliefert, die Aufschluss über das individuelle Verhalten der Websitebesucher in einem gegebenen Kontext geben.

Mehr Informationen zu elbWalker:

Website:   www.elbwalker.com

„Das Gründungsstipendium verleiht uns Seriosität gegenüber wichtigen Stakeholdern. Zudem haben unsere Ansprechpartner im Stipendienprogramm immer ein offenes Ohr für uns.“


Kristina Engel und Alexander Kirtzel, elbWalker

Damit fehlt den Online-Shopbetreibern der wertvolle “Blick über die Schulter” der Besucher. Genau hier setzt elbWalker an, indem fehlende Berichte in Google Analytics ohne Programmieraufwand freigeschaltet werden. Ziel dieser Erweiterung ist es, die Optimierungspotenziale der Websites zu identifizieren. elbWalker ist im Gegensatz zu Plugins und Agenturen die erste Universallösung für Event- und erweitertes E-Commerce -Tracking mit gesicherter Datenqualität unter Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung.

elbWalker konnte bereits erste Pilotkunden für das Produkt gewinnen.

Die Köpfe hinter elbWalker

Kristina Engel und Alexander Kirtzel sind Master-Absolventen der Fachhochschule Wedel in den Fächern E-Commerce und Wirtschaftsinformatik. Die Teilnahme an einer Delegationsreise der WTSH ins Silicon Valley ermöglichte es ihnen, in die dortige High-Tech IT-Szene einzutauchen.

Sie sind die ersten Gründungsstipendiaten der FH Wedel und werden während der Laufzeit von ihrer Hochschule und der P3 Aviation GmbH aus Hamburg betreut.

Wer steckt hinter dem Gründungsstipendium?

Das Land Schleswig-Holstein hat gemeinsam mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) und der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH (MBG) bis Ende 2019 insgesamt eine Million Euro für das Gründungsstipendium bereitgestellt. Die Vergabe der Stipendien erfolgte nach einem Pitch der Teams  vor der Auswahl-Kommission bestehend aus Vertretern des Landes, der IB.SH, der MBG, der Hochschulen sowie Unternehmerinnen und Unternehmern.

Mehr Informationen zum Gründungsstipendium

Weitere Fragen?

Hier gibt es mehr Informationen zu unseren Services für Gründer und StartUps:

>> StartUp-Beratung