Umtüten als umweltfreundliche Alternative

Gründungsstipendium Schleswig-Holstein für mehr Nachhaltigkeit

Wer kennt das nicht? Morgens beim Bäcker schnell noch ein Brötchen mitnehmen oder auf dem Markt frisches Gemüse fürs Abendessen kaufen. Verpackt wird es in Einwegtüten. Die Idee: Umtüten! Damit bietet das Team umtüten eine umweltfreundliche Alternative zur Einwegverpackung an. Und zwar ökologisch, fair und lokal produzierte Bio-Baumwoll-Beutel mit einem abwaschbaren Inlay aus pflanzlicher Stärke.

Mehr Informationen zu umtüten:

Website:   www.umtueten.org

Facebook: umtueten

Instagram: umtueten

„Wir haben Einweg satt! Mit dem Gründungsstipendium Schleswig-Holstein haben wir die tolle Möglichkeit aus unserem Umweltprojekt ein Unternehmen zu machen.“


Anja Kromer und Christina Lehmann, Umtüten

Die Tüüten heben sich von anderen Anbietern ab durch eine nachhaltige Produktionsweise mit fairem Preis und einer großen Einsatzvielfalt.

Zu den Kunden gehören Bäckereien, Bio-Supermärkte, Organisationen und Endkonsumenten. Sie können in den teilnehmenden Läden die entsprechenden Markt-, Snack- und Broot-Tüüt erwerben. Die Geschäftskunden werden vom umtüten-Team auch gerne in der Außenkommunikation für ein nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln unterstützt.

Die Köpfe hinter umtüten:

Hinter umtüten stecken Anja Kromer und Christina Lehmann. Beide sind Master-Absolventinnen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in den Fächern Environmental Management und Sustainability, Society and the Environment.

Sie werden zusätzlich zum Gründungsstipendium von der Kiel School of Sustainability der CAU und von Campus Businessbox e.V. unterstützt.

Wer steckt hinter dem Gründungsstipendium?

Das Land Schleswig-Holstein hat gemeinsam mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) und der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH (MBG) bis Ende 2019 insgesamt eine Million Euro für das Gründungsstipendium bereitgestellt. Die Vergabe der Stipendien erfolgte nach einem Pitch der Teams  vor der Auswahl-Kommission bestehend aus Vertretern des Landes, der IB.SH, der MBG, der Hochschulen sowie Unternehmerinnen und Unternehmern.

Mehr Informationen zum Gründungsstipendium

Mandy Semkow

Projektmanagerin
StartUp – Förderung & Finanzierung

Telefon: +49 431 66 66 6-8 49
Telefax: +49 431 66 66 6-7 90

Schwerpunkte
» Gründungsstipendium
» Baltic Business Angels e.V.
» Ideenwettbewerb

Weitere Fragen?

Hier gibt es mehr Informationen zu unseren Services für Gründer und StartUps

>>StartUp-Beratung