S.M.I.L.E.-FEM GmbH

Simulieren statt Spekulieren  – Wir bringen Sicherheit in Ihre maritime Anwendung

Die maritime Industrie ist so vielfältig wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig Deutschlands. Seit 10 Jahren macht S.M.I.L.E.-FEM es sich zur Aufgabe diesen Industriezweig sicherer zu machen. S.M.I.L.E.-FEM ist ein mittelständischer Ingenieurdienstleister der sich auf Simulationen mit der Finiten Element Methode (FEM) spezialisiert hat. Mithilfe dieser Methode bilden wir das reale Verhalten eines Bauteils unter Einsatz- oder Testbedingungen durch eine Simulation virtuell nach. Auf diese Weise können wir Prognosen über das Verhalten, aber auch ein mögliches Versagen treffen, bevor das Bauteil gebaut wurde.

Ein klassischer Anwendungsfall ist der statische Festigkeits- oder Betriebsfestigkeitsnachweis einer Stahl-, Aluminium- oder auch Composite-Struktur. Auch hoch dynamische Vorgänge wie Vibrationen und Schwingungen, Kollisionen sowie Schockanregungen für wehrtechnische Anwendungen bieten wir gerne an. Auch thermische und strömungsdynamische Vorgänge können simuliert werden.

Telefon: 0431 2108020
Mail:       info@smile-fem.de

Web:      www.smile-fem.de

Geld sparen durch effizienten Einsatz der FEM

Sie wollen bereits in der Projektphase wissen wie die Auslastung ihres Bauteils ist und ob kritische Bereiche vorliegen? Sie wollen das gesamte Potential Ihrer Struktur nutzen?

Durch unsere Simulationstools sowie deren effizienten Einsatz können wir bereits in der Projektphase erste Simulationen des Bauteils durchführen. So können frühzeitig Designentscheidungen abgesichert, Alternativen verglichen und kritische Bereiche identifiziert werden. In der Frühphase des Designprozesses können diese Erkenntnisse kosteneffizient in den Entwicklungsprozess eingebunden werden. In dieser Prozessphase können Sie mit unserer Hilfe auch das Potential für Materialersparnis, Funktionsintegration oder eine effizientere Nutzung erkennen und so bares Geld sparen.

 

Seit 10 Jahren immer einen Schritt voraus

Seit der Gründung 2008 engagiert sich S.M.I.L.E.-FEM maßgeblich im Bereich Forschung und Entwicklung sowohl auf nationaler als auch europäischer Ebene. Derzeitige Schwerpunkte sind unter anderem der Einsatz von Composite-Materialien auf kommerziellen Kreuzfahrtschiffen, alternative Designs von Offshore Gründungsstrukturen sowie eine vereinfachte analytische Abschätzung des Rissfortschritts.

Die Etablierung des 3D-Drucks in der maritimen Industrie ist dieses Jahr ein Leitthema der SMM. Wir engagieren uns mit mehreren Partnern maßgeblich in diesem Bereich.

Entfalten Sie Ihr Potenzial bei uns

Für junge und ambitionierte Hochschulabsolventen/innen bieten wir eine anspruchsvolle Ingenieurtätigkeit mit hoher Eigenverantwortung für das eigene Projekt unter Einbindung in ein kompetentes und dynamisches Team. Dabei sind wir stolz auf unsere fachliche, akademische und soziale Unterstützung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf, Weiterbildung und Familie.