Beste Chancen für den indischen Markteintritt

WTSH lädt zu Indiensprechtagen ein

Beste Chancen für den indischen Markteintritt

WTSH lädt zu Indiensprechtagen ein

Kiel, 14.10.2011 -  Indien gehört zu den wichtigsten Volkswirtschaften der Welt. Die indische Regierung hat für das Jahr 2012 ein Wirtschaftswachstum von rund neun Prozent prognostiziert. Vorteile am indischen Markt bestehen unter anderem in den wirtschaftsfreundlichen, stabilen Rahmenbedingungen und den erstklassig ausgebildeten Arbeitskräfte. Das sind auch für schleswig-holsteinische Unternehmen beste Voraussetzungen, von diesem Wirtschaftswachstum zu profitieren. Die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) möchte Unternehmen bei ihren unternehmerischen Tätigkeiten in Indien unterstützen und lädt daher ein zu den Indiensprechtagen:

                    Montag, den 24.Oktober 2011 in Ahrensburg
                    Dienstag, den 25.Oktober 2011 in Neumünster
                    Mittwoch, den 26.Oktober 2011 Inhouse-Termine


Weitere Informationen unter https://wtsh.de oder bei Christian Decker, Tel.: 0431 – 66666-837
Anmeldungen bis zum 17.10.2011 unter www.wtsh.de/wtsh/de/service/termine oder decker@wtsh.de.

Bei diesen Terminen lernen die Unternehmen ihre Chancen auf dem indischen Markt kennen, Erfolgsstrategien für einen Markteintritt in Indien zu entwickeln und mehr über die Unterstützungsmöglichkeiten der WTSH. „Nur wer sich gut auf den indischen Markt vorbereitet, schafft auch einen erfolgreichen Markteinstieg“, so Christan Decker, Außenwirtschaftsberater der WTSH. Die Teilnahme an den Sprechtagen ist kostenlos.

Hinweis für die Redaktionen:
Seit 2007 unterhält die WTSH in New Delhi-Gurgaon eines Ihrer Schleswig-Holstein Business Center (SHBC). Dieses Business Center richtet sich speziell an kleine und mittelständische Unternehmen, die sich auf dem indischen Zukunftsmarkt engagieren möchten. Im SHBC erhalten schleswig-holsteinische Unternehmen Dienstleistungen zur Markterschließung. Auch bei der Recherche geeigneter Geschäfts- und Kooperationspartner werden die Unternehmen im SHBC unterstützt.

Verantwortlich für den Text: Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH, Ute Leinigen, Lorentzendamm 24, 24103 Kiel, leinigen@wtsh.de

Ansprechpartner: Christian Decker, Tel.: 0431-66666-837, Fax: 0431-66666-769, decker@wtsh.de


Downloads