Der echte Norden auf der CeBIT 2017

21 Aussteller und hochkarätige Referenten im Forum

Gruppenbild von Ausstellern-März-2017

Der echte Norden auf der CeBIT: (von links nach rechts: Maike Schwarz  WTSH GmbH, Werner Kässens KiWi GmbH, Ingrid Wernecke Kieler Nachrichten,  Rene Rosenow Kiwi GmbH,  Björn Schwarze  ADDIX Software GmbH, Sascha Leichsenring BALVI GmbH)- Foto: WTSH


Kiel, 14. März 2017. Nach erfolgreichen Auftritten der vergangenen Jahre ist Schleswig-Holsteins IT-Branche auch 2017 wieder auf der weltweit wichtigsten IT-Messe in Hannover vertreten. Vom 20. bis zum 24. März präsentieren sich am Schleswig-Holstein Gemeinschaftsstand F38 in Halle 5 insgesamt 21 Unternehmen und Institutionen aus dem echten Norden einem internationalen Publikum auf der CeBIT. Organisiert wird der Schleswig-Holstein Gemeinschaftsauftritt von der  Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH).

Schleswig-Holsteins IT Branche hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der führenden Wirtschaftszweige im Land entwickelt. Von der Informationstechnologie über Hard- und Softwareproduktion, Mediengestaltung bis hin zu E-Commerce zählt die Branche rund 15.000 Unternehmen im Land. Da IT als Querschnittstechnologie verstanden wird, findet eine branchenübergreifende Vernetzung von Unternehmen statt. Die Branche ist durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt und hat sich seit 1990 mehr als verdreifacht. Angesichts ihrer Schlüsselfunktion für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung des Landes wird der Digitalen Wirtschaft eine besondere wirtschaftspolitische Relevanz beigemessen. „Software, Vernetzung und Kommunikation haben eine enorme Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit ganzer Branchen. Wir wollen mit unserem Gemeinschaftsstand die ganze Bandbreite der in Schleswig-Holstein vorhandenen Kompetenzen abbilden. Mit einem Ausstellerzu¬wachs um 50 Prozent gegenüber dem vergangenen  Jahr sind wir dabei einen großen Schritt vorangekommen“, so WTSH Geschäftsführer Dr. Bernd Bösche.

Neben den digitalen Innovationen, Dienstleistungen und Produkten der Aussteller gibt es  am Schleswig-Holstein Gemeinschaftsstand auch ein tägliches Vortragsprogramm mit hochkarätigen Referenten. „Unter den Überschriften „Digitale Agenda – Lösungen für die Wirtschaft“, „Innovationstag“, „Digitale Agenda - Lösungen für Kommunen“ und „Digitale Transformation“ erhalten Besucher umfassende Informationen und hilfreiche, praxisnahe Lösungen für ihre täglichen Geschäftsprozesse“, empfiehlt WTSH Messeberaterin Maike Schwarz. Alle Vorträge sind kostenlos, eine Anmeldung  nicht erforderlich.

Am Dienstag, 21.03. 2017 verbringt die KiWi, Kieler Wirtschaftsförderung unter dem Motto: Kiel – get connected! mit der Kieler Zukunftsbranche Digitale Wirtschaft und Kreativwirtschaft einen Tag auf der Messe. Smart City, Digitale Stadt, Digitalisierung, Digitale Wirtschaft  – viele gehypte Worte, aber was bedeutet das in Kiel? Von digital social innovation bis Digitale Woche; von lokalen Orten digitaler Innovationen zu internationalen Partnern. Nachmittags spricht der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer über die Digitale Strategie der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt und die „Digitale Woche Kiel“. Kieler Gründer und Unternehmen pitchen sowie Kurzimpulse von digitalen Standorten in der Landeshauptstadt stehen weiter auf dem Programm. „Mit unseren Kieler Stärken wollen wir in Hannover punkten und überregional für Sichtbarkeit sorgen“, betont Werner Kässens, Geschäftsführer der KiWi. Ein weiterer Baustein an diesem Tag ist die Vernetzung. „Hinter get connected!“ steht die Idee Unternehmen, Gründer, innovative Quartiere, Hochschule, Nachwuchs und Institutionen miteinander zu verbinden“ so Kässens weiter. Mit einer einzigartigen Mischung aus Networking im Bus, Inspiration und Innovation auf der Messe und internationalem Matchmaking werden bestehende Kontakte ausgebaut und neue geknüpft. Die KiWi ist bereits zum dritten Mal auf dem Gemeinschaftsstand dabei.

Die Bandbreite der Aussteller am Schleswig-Holstein Gemeinschaftsstand reicht vom Softwareentwickler über IT Dienstleistungen bis hin zum Internet Service Provider:

Die Aussteller am Schleswig-Holstein Gemeinschaftsstand:

ADDIX Internet Services GmbH
Der inhabergeführte Internet Service Provider mit Sitz in Kiel ist einer der Netzwerkpioniere in Schleswig-Holstein und bietet auch bundesweit ein breit gefächertes Leistungsportfolio. Unternehmensschwerpunkte der ADDIX Internet Services GmbH sind Aufbau und Betrieb von weltweiten Virtual Private Networks (VPN) und Virtualisierungslösungen mit VM Ware. www.addix.net

ADDIX Software GmbH
Die Softwareentwickler aus Kiel sind auf professionelle und innovative Kommunikationslösungen spezialisiert. Basis ihrer browserbasierten Lösungen ist die Voice over IP Telefonanlage Astimax. Auf der CeBIT 2017 präsentiert die ADDIX Software GmbH ein Produktportfolio von der klassischen Appliance über die Cloudlösung bis zu Astimax UC, einer auf WebRTC basierenden Telefonielösung im Browser. www.astimax.de

BALVI GmbH
Die Lübecker Spezialisten für Informationsverarbeitung im gesundheitlichen Verbraucherschutz haben mit dem Softwaresystem BALVI iP den bundesweiten Standard für die behördliche Veterinär- und Lebensmittelüberwachung gesetzt. Auch darüber hinaus bietet BALVI prozessorientierte Programme für den mobilen Einsatz in allen Bereichen staatlicher und nicht-staatlicher Auditierung des Lebensmittelmarktes – vom Erzeuger bis zum Konsumenten. www.balvi.de

BoSch Data GmbH
Das inhabergeführte IT Systemhaus bietet Business Management Software, Individualsoftware und Lösungen zur IT-Infrastruktur für Kunden innerhalb Deutschlands, in Nordeuropa und bis ins Baltikum – vom kleinen mittelständischen Betrieb bis zum Konzern. Das Portfolio umfasst Softwarelösungen für ERP, CRM, Dynamics 365, Apps, ECM und Office 365 sowie IT-gestützte Prozessberatung, Cloudlösungen, Systemintegration und laufende Betreuung von IT-Infrastruktur. www.bosch-data.de

Brainware Systems GmbH
Seit 1994 ist die Brainware Systems GmbH spezialisiert auf die Einführung individueller und optimal abgestimmter ERP-Systeme für Unternehmen. Zu den Kernleistungen gehören neben IT-Beratung, ERP-Software und ERP-Einführung auch E-Commerce Prozesse, Prozess-Optimierung und Support sowie Schulungen, Dokumentenmanagement- und -archivierung, Zeiterfassungs- und Eingangskontrollsysteme. www.brainware-systems.de

Breitband-Kompetenzzentrum Schleswig-Holstein (BKZSH)
Das BKZSH berät, begleitet und unterstützt öffentliche und private Akteure beim flächendeckenden Glasfaserausbau in Schleswig-Holstein. Es stellt Informationen über die Verfügbarkeit von Breitbandnetzen, Fördermöglichkeiten und rechtliche Grundlagen bereit, zeigt Wege zur Planung eines NGA-Netzes auf und begleitet die Schritte von der Markterkundung über die Betreiberauswahl und den Ausbau bis zum Betrieb des Glasfasernetzes. Ziel ist die Erreichung einer Glasfaserversorgung in jedes Haus bis zum Jahr 2030. www.bkzsh.de

Cleware GmbH
Das mittelständische Unternehmen mit weltweitem Kundenstamm entwickelt und produziert besondere USB-Geräte und individuelle Sonderlösungen. Schwerpunkte sind USB-gesteuerte USB-Umschalter und -Multiplexer, Schutzhardware gegen Lösegeld-Trojaner, Ampeln, Netzschalter für 110/230 V, Temperatur-, Luftfeuchtigkeit- und andere Sensoren, Niederspannungsperipherie als Ein- und Ausgang sowie Spezialtastaturen. www.cleware.de

DiWiSH Clustermanagement, Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein
Das Netzwerk der IT-, Medien- und Designbranche fördert Innovation durch die Vernetzung von Unternehmern, Wirtschaftsförderern, Wissenschaftlern und Privatpersonen. DiWiSH kooperiert bundesweit mit anderen Netzwerken, organisiert unter anderem Tagungen und Symposien, vermittelt wertvolle Kontakte und berät bei Förderfragen. Das Clustermanagement wurde 2016 mit dem Bronze Label der ESCA ausgezeichnet und in die Exzellenzmaßnahme „go.cluster“ des BMWi aufgenommen. www.diwish.de

ennit server GmbH
Das Kieler Unternehmen bietet intelligente und mitwachsende IT-Lösungen für den Mittelstand. ennit betreibt hochverfügbare Rechenzentren in Deutschland, die über ein mehrfach redundantes Hochgeschwindigkeits-Netzwerk angebunden sind, und ist innovativer IP-Dienstleister bei der sicheren Vernetzung von nationalen und internationalen Unternehmens-Standorten. www.ennit.de

FLS GmbH
Seit 25 Jahren bietet FLS als weltweiter Technologieführer Echtzeit-Software für Termin- und Tourenplanung, Workforce Management und Mobile Lösungen. Die Produkte FLS VISITOUR, FLS MOBILE und FLS PORTAL basieren auf dem einzigartigen PowerOpt-Algorithmus, der durch Präzision und Schnelligkeit selbst bei hohem Auftragsvolumen und spezifischen Aufgabenstellungen optimale Planungsergebnisse in Echtzeit erzielt. FLS ist weltweit im Einsatz und hat Niederlassungen in England, den Niederlanden und Dänemark. www.fastleansmart.com

Förde Sparkasse
Bei der größten Sparkasse in Schleswig-Holstein kümmern sich rund 1.300 Mitarbeiter um die Wünsche der Kunden. Auf der CeBit steht die Förde Sparkasse für Start-Ups und Interessierte aus der Region als Ansprechpartner bereit. Thematisch werden dabei neben der Kompetenz bei der Begleitung von Existenzgründern schwerpunktmäßig Neuerungen im Bereich Zahlungsverkehr abgebildet: zum Beispiel die einfache Handy-Überweisung mit der Funktion "Kwitt" oder das kontaktlose Bezahlen mit der Sparkassenkarte. www.foerde-sparkasse.de

GRC Partner GmbH
Mit fachlicher Beratung und eigener Compliance Management-Software DocSetMinder® unterstützt die GRC Partner GmbH Kunden in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland bei der Erstellung und Pflege einer strukturierten Dokumentation auf Basis anerkannter Normen und Standards. DocSetMinder® ermöglicht die effektive und effiziente Umsetzung diverser Dokumentationspflichten aus den Bereichen Governance, Risk und Compliance sowie deren Konsolidierung in einem Integrierten Managementsystem. www.grc-partner.de

IAdea Deutschland GmbH
IAdea ist seit dem Jahr 2000 ein anerkannter Pionier auf dem globalen Digital-Signage-Markt. Das Unternehmen erzeugt innovative Digital-Signage-Mediaplayer und integrierte Displays für kommerzielle Anwendungen. Durch starke Fokussierung auf Partnerschaften ist es IAdea gelungen, eines der größten Ökosysteme der Branche für offene Standards über eine große Bandbreite diverser Märkte hinweg zu erschaffen. Das Ziel dabei ist die Bereitstellung von hervorragendem Kundendienst weltweit.

IN-LINE Software GmbH
Beim inhabergeführten Unternehmen arbeitet ein Team von bis zu 20 Spezialisten an einem konsequent auf kaufmännische EDV-Lösungen ausgerichteten Software-Angebot – in der Entwicklung, der Beratung und dem technischen Kundendienst. Alle Anwendungen und Dienstleistungen haben in erster Linie den Anspruch, optimal zum jeweiligen Unternehmen zu passen. Auf der CeBIT stellt IN-LINE Software mit APto ein leicht verständliches und intuitiv bedienbares Warenwirtschaftssystem vor. www.in-line-software.de

Kieler Nachrichten
Die Kieler Nachrichten stehen traditionell für kompetente und qualifizierte, regionale Berichterstattung und deren Veröffentlichung in Print und Digital. Der Verlag ist aber nicht ausschließlich auf Nachrichten fokussiert. Das kostenfreie Netz „#KN_WLAN“ ist ein Beispiel dafür und beweist innovative, neue Ansätze. Weitere Projekte der Kieler Nachrichten stehen in den Startlöchern und sollen den für das Unternehmen so bedeutsamen Medienwandel mit gestalten. www.kn-online.de

KiWi, Kieler Wirtschaftsförderung- und Strukturentwicklungs GmbH
Die Kieler Wirtschaftsförderung ist der Zukunftsgestalter, Strukturentwickler und Dienstleister für den Wirtschaftsstandort Kiel. Ob es um Neugründung, Unternehmensentwicklung oder Ansiedlung geht: Die KiWi ist das Bindeglied zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Hochschulen und betreut Unternehmen jeder Ausrichtung und Größe: in Gründungs-, Standort- und Innovations- und Finanzfragen. www.kiwi-kiel.de

kiwiw Systems GmbH
Das Softwareunternehmen aus Norderstedt ist auf prozessorientierte Fachanwendungen in den Bereichen Digitale Transformation, Industrie 4.0, Qualitätsmanagement und CRM spezialisiert. Die Besonderheit des kiwiw Systems ist die ganzheitliche Modellierung und Ausführung komplexer Prozesse mit der eigens entwickelten SONAL® Technologie. Der im kiwiw System integrierte Prozess-Baukasten, kiwiw: KIT, bietet zahlreiche Funktionen für eine schnelle Umsetzung eigener Software Projekte in den Bereichen Qualitätsmanagement, CRM, Industrie 4.0 oder ERP. www.kiwiw.de

MAC IT-Solutions GmbH
Der IT-Lösungsanbieter für E-Commerce und Multichannel-Software bietet dem modernen Handel eine IT-Plattform, die alle Geschäftsprozesse effizient abwickelt und eine kanalübergreifende Markenstrategie ermöglicht. Die ERP-, CRM-, PIM- und POS-Systeme des Flensburger Unternehmens sind europaweit bei vielen namhaften Händlern im Einsatz. Basis der modularen IT-Plattform sind die integrierten ERP- und CRM- Systeme MAILplus und DiVA auf Basis von Microsoft Dynamics. Abgerundet wird das Produktportfolio durch eine integrierte Kassenlösung. www.mac-ist.com

officeKey GmbH & Co. KG
Das 2015 gegründete Unternehmen vermarktet die imuniQe Technologie, die durch die AccXess IT-Systems GmbH entwickelt wurde. imuniQe ist eine Technologie zur Verschlüsselung von Dokumenten und Dateien aller Art. Im Fokus der Entwicklung stand die einfache Handhabung, Teamfähigkeit, Unentzifferbarkeit und uneingeschränkte Flexibilität bei der Wahl der Transport- und Speichermöglichkeit geschützter Daten. www.office-key.com
UNIRENT EDV-Systemtechnik GmbH
Das mittelständische Unternehmen arbeitet seit über 20 Jahren mit den Partnern combit und LEAD Technologies zusammen. Seitdem widmet sich das stetig wachsende Team dem Vertrieb und der Entwicklung der Partner-Software, aber auch der Entwicklung eigener Lösungen und Module sowie der Realisierung eigener Ideen. UNIRENT berät seine Kunden auch bei der Auswahl der passenden Software sowie bei der optimalen Einführung der jeweiligen Software in Unternehmensstrukturen. www.unirent.net

Wissenschaftspark Kiel GmbH
Der Wissenschaftspark Kiel steht für die inhaltliche und räumliche Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft. Er ist damit der attraktive Platz für die Zukunftsbranchen in der Region, an dem sich aktuell schon rund 100 Firmen mit über 1.600 Mitarbeitern angesiedelt haben. Der Wissenschaftspark Kiel befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Christian-Albrechts-Universität auf einer Gesamtfläche von 8 ha. www.wissenschaftspark-kiel.de

Das gesamte Programm sowie die Ausstellerliste finden Sie unter: https://wtsh.de/cebit2017.

Verantwortlich für diesen Pressetext: Ute Leinigen | WTSH Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig Holstein GmbH | Lorentzendamm  24, 24103 Kiel | Telefon 0431 66666 820 | Telefax 0431 66 66 6 769 | E-Mail: leinigen@wtsh.de | www.wtsh.de
Yvonne Smith | KiWi, Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungsgesellschaft mbH | Wissenschaftspark | Kiel – Neufeldt Haus | Fraunhoferstraße 2-4 | Telefon: 0431/2484 290 / Fax: 0431/2484 111 | E-Mail: ysmith@kiwi-kiel.de | www.kiwi-kiel.de

>> Impressionen von der CeBIT 2017

Downloads