Der echte Norden auf der MEDICA 2016

17 Unternehmen der Gesundheitswirtschaft am Gemeinschaftsstand der WTSH

Kiel, 11. November 2016. Vom 14. bis zum 17. November präsentieren sich zahlreiche Unternehmen der Gesundheitswirtschaft aus Norddeutschland auf der MEDICA 2016 in Düsseldorf. Der norddeutsche Gemeinschaftsstand in Halle 15 - Stand G40 wird auch in diesem Jahr wieder von der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH organisiert. Insgesamt nutzen 17 Unternehmen die Möglichkeit, um ihre Innovationen und ihre Leistungsfähigkeit in den Bereichen Medizin und Gesundheit einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Auf der Weltleitmesse der Medizinbranche werden erstmals mehr als 5.000 Aussteller aus rund 70 Nationen erwartet.
„Auch in diesem Jahr nutzen wieder zahlreiche Partner den Gemeinschaftsstand der WTSH als attraktive Plattform, um eine große Bandbreite an medizinisch relevanten Innovationen, Produkten und Technologien zu präsentieren“, freut sich Claudia Bonhoff, Leiterin des Messeteams der WTSH. „Das zeigt die große Bedeutung der Gesundheitswirtschaft im echten Norden und unterstreicht die Innovationsfreude und das wirtschaftliche Potenzial der Branche.“
Einer der insgesamt 17 Partner ist die IndivuTest GmbH, ein Spezialist für die Entwicklung individualisierter Krebsdiagnostik und -therapie. IndivuTest bietet unterschiedliche Dienstleistungen von der standardisierten Probengewinnung über modernste Labortechniken bis zur individualisierten Therapieempfehlung. Darüber hinaus ist das Unternehmen exklusiver Distributor der neuartigen OncoBEAM™-Tests der Sysmex Inostics GmbH. OncoBEAM™ ermöglicht die molekulare Genanalyse zellfreier Tumor-DNA aus Blut oder Plasma, macht damit invasive Gewebebiopsien überflüssig und eröffnet neue Möglichkeiten für die Krebstherapie.
Unter dem Motto „Connected Healthcare“ präsentiert sich DEKOM Medical am Schleswig-Holstein-Stand. Zur Angebotspalette des Unternehmens zählen Lösungen für die Bildverarbeitung, das Gerätemanagement und die Informationssystem-Anbindung in den Bereichen Radiologie und Kardiologie, Chirurgie, Endoskopie und Pränatal-Medizin. Auf der MEDICA wird DEKOM Medical unter anderem neue Funktionen seiner Softwarelösung DIANAdicom® präsentieren, die die Dokumentationsmöglichkeiten in der Gastroenterologie verbessern.
Rund um die Themen Hirnleistung und Lernen geht es bei der MediTECH Electronic GmbH. Der führende Anbieter von innovativen Lösungen im Gesundheitswesen bietet insgesamt acht Produktlinien mit speziellen Test- und Trainingslösungen. Auf der MEDICA präsentiert  MediTECH unter anderem das MediBalance Pro Gleichgewichtssystem, das einen spielerischen Trainingsansatz für Menschen mit Gleichgewichtsproblemen bietet.

Ein weiterer Aussteller am Gemeinschaftsstand der WTSH ist die Maschinenfabrik Harry Lucas GmbH & CO. KG. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Neumünster produziert Rundwirk-, Rund- und Flachstrickmaschinen für die Herstellung von medizinischen und technischen Textilien, Schläuchen für die Automobilindustrie sowie Textilien für die Modeindustrie. Harry Lucas beschäftigt weltweit über 110 Mitarbeiter und präsentiert auf der MEDICA die Produkte seiner Maschinen: Textilien für den Einsatz im medizinischen Umfeld.

Verantwortlich für diesen Pressetext: Ute Leinigen | WTSH Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig Holstein GmbH | Lorentzendamm  24, 24103 Kiel | Telefon 0431 66 66 6-8 20 | E-Mail: leinigen@wtsh.de | www.wtsh.de

Downloads