Druckfrisch: Magazin „Schleswig-Holstein Wirtschaftsland – Trends & Themen 2013“ erschienen

Die norddeutsche Themenagenda für Wirtschaftsjournalisten

Kiel, 18. März 2013- Das neue druckfrische Magazin „Schleswig-Holstein Wirtschaftsland spezial“ greift die wichtigsten Trends & Themen für den Wirtschaftsstandort Schleswig-Holstein auf und berichtet von herausragenden Unternehmen, praxisnahen Forschungskooperationen zwischen Hochschulen und Wirtschaft, aufstrebenden Start Ups mit erfolgversprechenden Geschäftsideen und den aktuellen Entwicklungen, die die Schwerpunktbranchen des Landes prägen. Gleichzeitig präsentiert sich das „Schleswig-Holstein Wirtschaftsland“ von seiner weichen Seite und zeigt, was das Leben im Land zwischen den Meeren so lebenswert macht. Wirtschaftsjournalisten erhalten auch in dieser Ausgabe wertvolle Tipps für die Suche nach Themen rund um den Wirtschaftsstandort Schleswig-Holstein. Eine Auswahl der Trends & Themen 2013:
  • Volle Auftragsbücher: Maschinenbauer behaupten sich dank Exportstärke in wirtschaftlich schweren Zeiten.
  • Laut und lukrativ - Wacköööööön:  Wacken Open Air als bedeutender Wirtschaftsfaktor für die Region.
  •  Hochschulforschung weckt Wirtschaftskraft: gewinnbringende Kooperationen zwischen Schleswig-Holsteins Unternehmen und Hochschulen.
  • Schleswig-Holsteins Fachkräfteinitiative: Der Norden wappnet sich für den steigenden Wettbewerb um kluge Köpfe.
  • Weltweit unterwegs: Innovative Unternehmen erobern aus dörflicher Idylle die Weltmärkte.
  • Logistik in Bewegung: Schleswig-Holstein als attraktiver Standort für und logistische Schnittstelle zum skandinavischen Raum.
  • Kreative Köpfe: Start Ups als Motor für Wachstum, Beschäftigung und Innovation.
Interessierte Journalisten können das Magazin „Schleswig-Holstein Wirtschaftsland spezial – Trends & Themen 2013“ kostenlos bestellen oder das interaktive ebook mit vielen zusätzlichen Informationen über folgenden Link abrufen: http://bit.ly/XD4Aqi Verantwortlich für den Text: Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH, Frederike Walter, Lorentzendamm 24, 24103 Kiel, walter@wtsh.de Ansprechpartner: Frederike Walter, Tel.: 0431-66666-822, walter@wtsh.de

Downloads