Elektrisch. Digital. Netzintegriert: Blick in die Zukunft der Mobilität

Kiel, 30. November - Am 3. Dezember 2018 findet in Kiel mit dem „6. Forum Elektromobilität Schleswig-Holstein“ eine der größten Fachveranstaltungen Norddeutschlands zur Elektromobilität statt. Unter der Überschrift „Die Zukunft der Mobilität wird sichtbar: Elektrisch. Digital. Netzintegriert.“ erwartet die Besucher in der Business-Lounge der Kieler Sparkassen-Arena neben Fachvorträgen hochkarätiger Referenten auch eine begleitende Ausstellung. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum fachlichen Austausch in entspannter Atmosphäre.
„Elektrische Antriebe sind energieeffizienter, emissionsärmer, leiser und langfristig sogar kostengünstiger als die fossilen Alternativen. Der Klimaschutz im Mobilitätssektor braucht dringend mehr Dynamik und die Elektromobilität ist der Schlüssel dazu“, sagt Schleswig-Holsteins Staatssekretär für die Energiewende Tobias Goldschmidt. „Deshalb werden wir mit der Landesstrategie Elektromobilität in den nächsten Jahren viele weitere Projekte anstoßen und das Energiewendeland Schleswig-Holstein fit für die Zukunft machen. Da bietet das Forum Elektromobilität einen sehr guten Überblick über die zentralen Handlungsbereiche.“
Die Referenten richten den inhaltlichen Fokus nicht nur auf den heutigen Stand der Technik, sondern beschäftigen sich auch mit Zukunftsperspektiven, Entwicklungspotenzialen und insbesondere mit Anwendungsmöglichkeiten im ÖPNV. Zu Beginn der Fachvorträge blickt Florian Hacker vom Öko-Institut e. V. auf die Entwicklung der Elektromobilität in Deutschland und greift dabei auch die Themen Ökobilanz und Netzintegration auf. In weiteren Vortragsblöcken geht es unter anderem um aktuelle Technologieentwicklungen im Bereich der Batterien und Antriebe und um den Feldversuch eHighway an der schleswig-holsteinischen A1, um praxisnahe Anwendungsbeispiele und um die Elektrifizierung des Busverkehrs.

„Beim Thema Elektromobilität ist der echte Norden bereits ganz vorne mit dabei“, sagt Jens Sandmeier, Landeskoordinator für Elektromobilität in Schleswig-Holstein und WTSH Innovationsberater. „Im Vergleich der Bundesländer liegt Schleswig-Holstein auf Platz drei, was den Anteil der Elektro-Pkw unter den Neuzulassungen angeht. Darüber hinaus ist die Elektromobilität ein Wirtschaftsfaktor mit hohem Entwicklungspotenzial.“
Das „6. Forum Elektromobilität“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der IHK Schleswig-Holstein, des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (MELUND) und der WTSH.

Verantwortlich für diesen Pressetext:
Ute Leinigen | WTSH Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig Holstein GmbH | Lorentzendamm  24, 24103 Kiel | Telefon 0431 66666 820 | Telefax 0431 66 66 6 769 | E-Mail: leinigen@wtsh.de | www.wtsh.de

Jana Ohlhoff  |  Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein | Mercatorstr. 3,  24106 Kiel  | Telefon 0431 988-7044 | jana.ohlhoff@melund.landsh.de | Presseinformationen der Landesregierung finden Sie aktuell und archiviert im Internet unter http://www.schleswig-holstein.de | Das Ministerium finden Sie im Internet unter www.melund.schleswig-holstein.de

Downloads