Erfolgreicher Markteinstieg in Malaysia

WTSH lädt ein zum Malaysia Sprechtag und Praxisworkshop

Malaysia will bis 2020 den Status einer Industrienation erreichen und die Wertschöpfung systematisch anheben. Die Regierung verbessert deshalb die Bedingungen für ausländische Investoren und gestaltet den Außenhandel liberal. Verbreitete englische Sprachkenntnisse und günstige Geschäftskosten machen den Standort insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen interessant. Schleswig-Holsteinische Unternehmen, die sich für den Zukunftsmarkt Malaysia interessieren, haben im September die Möglichkeit, eine kompetente Beratung und detaillierte Informationen über ihre Marktchancen in Malaysia zu bekommen. Außerdem erhalten sie Informationen zum Aufbau eigener Geschäftsstrukturen vor Ort. Die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) lädt daher ein zum

Malaysia Sprechtag

am 6. September 2010

von 9 bis 17 Uhr, IHK Lübeck,

Fackenburger Allee 2, 23554 Lübeck

Der Sprechtag ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. In Ergänzung zum Sprechtag findet am 07. September 2010 ein interkultureller Praxisworkshop zum Thema "Geschäftserfolg in Asien am Beispiel von Malaysia" mit Thomas Brandt, Geschäftsführer der Außenhandelskammer-Malaysia, statt. Um erfolgreich im asiatischen Markt agieren zu können, sind nicht nur gute Führungs- und Verkaufsqualitäten gefragt, sondern vor allem interkulturelle Kompetenz und der angemessene Umgang mit den verschiedenen Kulturen. Der Workshop findet von 11-18 Uhr im Haus der Wirtschaft, Bergstr. 2 in Kiel statt. Die Teilnahmegebühren betragen 150,00 Euro pro Person. Anmeldeschluss ist der 20. August 2010. Anmeldungen für beide Veranstaltungen unter www.wtsh.de/termine Weitere Informationen zu den Veranstaltungen unter www.wtsh.de

Anmerkung für die Redaktionen:

Die WTSH berät und begleitet insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen aus Schleswig-Holstein beim Aufbau ihrer Auslandsgeschäfte, organisiert Gemeinschaftsstände auf nationalen und internationalen Messe und bahnt Technologiekooperationen im europäischen Ausland an. Schwerpunktländer der Außenwirtschaftsberatung sind vor allem die Wachstumsmärkte Asiens sowie Mittel- und Osteuropas. In China (Hangzhou), Indien (Neu Delhi), Malaysia (Kuala Lumpur), Russland (Moskau) und neuerdings auch in Brasilien (São Paulo) verfügt die WTSH über eigene Repräsentanzen – die so genannten „Schleswig-Holstein Business Center“. Hier bietet sich für Firmen die Möglichkeit, konkrete Unterstützung vor Ort zu erhalten und den Markteintritt vorzubereiten. Verantwortlich für den Text: Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH Ute Leinigen Lorentzendamm 24 24103 Kiel leinigen@wtsh.de Ansprechpartner: Corinna Knott Tel.: 0431-66666-838 Fax: 0431-66666-769 knott@wtsh.de

Downloads