Hotelstandorte der Extraklasse auf der EXPO REAL 2011

Kiel/München  - Vom 4. – 6. Oktober 2011 präsentieren sich Schleswig-Holsteins Hotelstandorte auf der größten europäischen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen – der EXPO REAL in München. In diesem Jahr organisiert die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) zum ersten Mal eine Sonderfläche, auf der sich ausgesuchte Hotelstandorte und -projekte des nördlichsten Bundeslandes vorstellen. Eine Reihe interessanter Hotelprojekte ist in den letzten Jahren in Schleswig-Holstein realisiert worden und das Interesse am nördlichsten Bundesland als Hotelstandort ist weiter wachsend. Das Thema Hotelansiedlung wird auch zukünftig ein wichtiges Instrument zur Qualitätsverbesserung in der Tourismusentwicklung Schleswig-Holsteins sein.   Hotelstandorte in Schleswig-Holstein – von klein und fein bis außergewöhnlich und großzügig Das Angebot der Entwicklungsflächen und Projekte auf dem Sonderstand der EXPO REAL gibt einen umfassenden Überblick über die Entwicklungspotenziale des Landes. So werden Projektpartner gesucht für Standorte an der Nord- und Ostseeküste, auf der Hochseeinsel Helgoland, aber auch im attraktiven Binnenland der Holsteinischen Schweiz. Neben dem Großprojekt Port Olpenitz werden ebenso kleine feine Projekte, wie ein Medical Wellness Resort oder auch außergewöhnliche Standortsituationen direkt an den Dünen der Lübecker Bucht oder auf Deutschlands einzigartiger Hochseeinsel Helgoland vorgestellt. Schleswig-Holstein bietet nicht nur der Ferienhotellerie, sondern auch der Stadthotellerie erfolgversprechende Grundstücksoptionen. Als wichtiges Städtetourismusziel im Grenzland zu Dänemark hat Flensburg verschiedene Standorte für die Messe im Gepäck. „Dieser Sonderstand ist der perfekte Anlaufpunkt für interessierte Projektentwickler, Betreiber und Investoren, die gerne mit den jeweiligen Standortanbietern und Projektverantwortlichen in Schleswig-Holstein direkt Kontakt aufnehmen oder sich austauschen möchten“, erklärt Silke Trost vom Investitionsmanagement Hotelprojekte der WTSH. Das Investitionsmanagement Hotelprojekte der WTSH Selbstverständlich ist das Standortangebot mit den Mitausstellern der Sonderfläche „Hotelstandort Schleswig-Holstein“ bei Weitem nicht erschöpft. Das WTSH-Portfolio an Flächen und Projekten reicht weit darüber hinaus: „Schleswig-Holstein bietet viele Potenziale für Hotelprojekte – häufig in Wasserlage, Standorte, die geradezu prädestiniert sind für exklusive Projekte, nicht nur an den Küsten, sondern auch im Binnenland, und an den Ufern unserer Seen,“ so Silke Trost, „Und wir gehen auch gezielt auf die Suche, um für Investoren und Betreiber das perfekte Umfeld zu finden.“ Das Investitionsmanagement Hotelprojekte der WTSH ist im Land und auf der EXPO REAL zentraler Ansprechpartner und Anlaufstelle für Hotelthemen in Schleswig-Holstein:“ Wir unterstützen mit unseren bedarfsorientierten Serviceleistungen nicht nur Projektentwickler und Betreiber, wir begleiten auch Kommunen und Standortanbieter, und das in allen Phasen der Projektentwicklung.“ so Trost. Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch in die Halle B2, Stand 330 ein. Nutzen Sie die EXPO REAL zum Austausch und Direktkontakt. Verantwortlich für den Text: Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH Ute Leinigen, Lorentzendamm 24, 24103 Kiel leinigen@wtsh.de Ansprechpartner: Silke Trost Tel.: 0431-66666-877 Fax: 0431-66666-768 trost@wtsh.de

Downloads