Indonesien: Der schlafende Riese ist erwacht

WTSH lädt ein zum Ländersprechtag Indonesien

KIEL, 28. JULI 2013-Der schlafende Riese Indonesien ist erwacht. Das bevölkerungsmäßig viertgrößte Land der Erde weist seit der politischen und wirtschaftlichen Öffnung seit der Jahrtausendwende ein kontinuierliches Wirtschaftswachstum auf. 2012 lag es bei es 6,2 Prozent, für 2013 werden 6,3 Prozent prognostiziert. Der wachsende Konsum einer stärker werdenden Mittelschicht hat in den vergangenen Jahren zu einer Verdopplung des Bruttoinlandsproduktes geführt. Die Weltbank beschreibt Indonesien als eine der der dynamischsten Volkswirtschaften der Welt. Auch für die kommenden Jahre wird - auch aufgrund von großen Investitionen in die Infrastruktur sowie der Expansion der  Unternehmen - ein starkes Wachstum prognostiziert. Rund 250 deutsche Top-Unternehmen haben Indonesien bereits als Markt erkannt und sind vor Ort bereits aktiv. Welche Chancen bietet Indonesien dem schleswig-holsteinischen Mittelstand? Die Außenwirtschaftsberater der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) ebnen insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Schleswig-Holstein den Zugang zum indonesischen Markt und laden ein zur Veranstaltung:
„Ländersprechtag Indonesien“ am 2. und 3. September 2013 von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr Lorentzendamm 24 24103 Kiel Anmeldung unter: www.wtsh.de/termine
Kostenlose, individuelle Einzelgesprächen bieten interessierten Unternehmern die Möglichkeit
  •  ihre Chancen auf dem indonesischen Markt kennen zu lernen,
  •   Erfolgsstrategien für einen (zukünftigen) Markteinstieg in Indonesien zu entwickeln
  •  mehr über die Unterstützungsmöglichkeiten der WTSH zu erfahren.
Als kompetenter Gesprächspartner steht neben den WTSH Indonesienexperten auch der Hauptgeschäftsführer der Außenhandelskammer (AHK) Indonesien, Jan Rönnfeld, zur Verfügung. „Indonesien ist der Wachstumsmotor für die gesamte ASEAN Region und bietet damit enorme Chancen für die schleswig-holsteinischen Unternehmen. Das wirtschaftliche Machtgefüge wird sich langfristig in diese Region verschieben und wir wollen unsere Unternehmen darauf vorbereiten und mitnehmen“, so WTSH Außenwirtschaftsberaterin Diana Wieben. Verantwortlich für den Text: Wirtschaftsförderung und TechnologietransferSchleswig-Holstein GmbH, Ute Leinigen, Lorentzendamm 24, 24103 Kiel, leinigen@wtsh.de Ansprechpartner: Diana Wieben, Tel.: 0431-66666-838, wieben@wtsh.de

Downloads