Nahrungsmittelwirtschaft in Russland

WTSH und KNE laden zur Informationsveranstaltung

Wie können sich schleswig-holsteinische Unternehmen aus der Nahrungsmittelbranche erfolgreich auf dem russischen Markt positionieren? Welche Anforderungen der Konsumenten und des Marktes sind zu berücksichtigen? Wie ist der Lebensmitteleinzelhandel in Russland strukturiert? Antworten auf diese Fragen bekommen interessierte schleswig-holsteinische Unternehmen aus der Lebensmittelbranche im Rahmen der Veranstaltung:

RUSSLAND – ein Markt mit besonderen Anforderungen

Ernährungswirtschaft / Nahrungsmittelindustrie

am 25. Februar 2010

14:00 – 17:00 Uhr

Haus der Wirtschaft / Kiel

Raum Nordsee.

Veranstalter ist die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) und das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft Schleswig-Holstein. „Auf dieser Veranstaltung profitieren interessierte Unternehmen vom gebündelten Know-how der WTSH“, so Außenwirtschaftsberaterin Annette Moritz. „Denn während der Veranstaltung stehen nicht nur die Außenwirtschaftsberater zur Verfügung, sondern auch das Team des Kompetenznetzwerkes Ernährungswirtschaft Schleswig-Holstein, das bei der WTSH angesiedelt ist.“ Vor allem aber steht mit Herrn Dr. Ewald Ewering, Repräsentanzleiter der Rusmarketing GmbH und ehemaliger Vertreter der CMA, ein ausgewiesener Experte für die Ernährungswirtschaft in Russland Rede und Antwort. Die Teilnahmegebühr beträgt 50,- Euro + MwSt pro Person, für Mitglieder des Kompetenznetzwerkes Ernährungswirtschaft Schleswig-Holstein ist die Teilnahme kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.kne-sh.de. Verantwortlich für den Text: Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH Ute Leinigen Lorentzendamm 24 24103 Kiel leinigen@wtsh.de Ansprechpartner: Annette Moritz Tel.: 0431-66666-836 Fax: 0431-66666-769 moritz@wtsh.de

Downloads