Rekordbeteiligung an Immobilienmesse

Schleswig-Holstein auf der ExpoReal 2010

Vom 4. – 6. Oktober 2010 präsentiert sich Schleswig-Holstein auf der größten europäischen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen – der ExpoReal in München und zeigt dem internationalen Publikum, was das nördlichste Bundesland in der Immobilienbranche zu bieten hat. In diesem Jahr organisiert die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) zum achten Mal einen gemeinschaftlichen Messeauftritt, unter anderem für Projektentwickler, Investoren und regionale Wirtschaftsförderer. Mit insgesamt 22 Teilnehmern gibt es in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung am schleswig-holsteinischen Gemeinschaftsstand. Von Hotelprojekten an der Nordseeküste oder das Marina Resort in Heiligenhafen an der Ostseeküste bis hin zu logistisch günstig gelegenen Gewerbeflächen an der Autobahn A7 ist Schleswig-Holstein mit der Vielzahl der Aussteller dieses Jahr auch besonders breit auf der Expo Real aufgestellt. So bewirbt die Neuer Hafen Kiel-Canal GmbH unter anderem den einzigen Schwerlasthafen in Schleswig-Holstein, während die Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungs- GmbH (KiWi) den Wissenschaftspark an der Christian-Albrechts-Universität Kiel vorstellt. Der Gewerbepark Westküste in Heide bietet in München Gewerbeflächen mit Fernwärmenutzung an. Die Freiheit GmbH & Co. KG in Schleswig wird auf der ExpoReal in Sachen Lebens­qualität ein Zeichen setzen. Hochwertige Wohneinheiten sowie vielfältige Freizeit- und Service-Einrichtungen direkt an der Schlei stehen für die Betriebs­gesellschaft dieses Jahr im Mittelpunkt des Messeauftrittes. Ein weiteres Unter­nehmen, das auf der ExpoReal 2010 vertreten ist, ist die Firma Tachycon Ltd. aus Kiel, die in diesem Jahr eine neue Software zur Bewertung von Immobilienportfolios präsentiert. Durch den gemeinsamen Auftritt von Wirtschaftsförderern und Unternehmen aus Schleswig-Holstein werden nicht nur die vorgestellten Projekte, sondern auch das Land insgesamt als interessanter und wertiger Wirtschaftsstandort präsentiert. Der schleswig-holsteinische Gemeinschaftsstand der WTSH bietet einen Über­blick über aktuelle Trends und Innovationen des Immobilien- und Investitionsmarktes im nördlichsten Bundesland. „Mit einem so hochwertigen und breiten Angebot waren wir bisher noch nicht in München vertreten“ so Bernd Bösche, Geschäftsführer der WTSH. „Wir erwarten, dass die Expo Real .im Jahr eins nach der Weltwirtschafts­krise wieder zum Impulsgeber für den Immobilienbereich wird und wollen das für unseren Standort nutzen. “ Im vergangenen Jahr stellten 1.580 Unternehmen aus 34 Ländern auf der ExpoReal aus, und es kamen rund 21.000 Besucher aus 73 Ländern. Zusammen mit den Repräsentanten der ausstellenden Unternehmen hatte die Messe damit mehr als 35.000 Teilnehmer. Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter einen enormen Ansturm auf die sechs Hallen mit mehr als 74.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch in die Halle B2 / Stand 330 ein. Verantwortlich für den Text: Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH Ute Leinigen Lorentzendamm 24 24103 Kiel leinigen@wtsh.de Ansprechpartner: Claudia Bonhoff Tel.: 0431-66666-828 Fax: 0431-66666-769 bonhoff@wtsh.de

Downloads