Schleswig-Holstein – weltweit unterwegs

2012: WTSH Messegemeinschaftsstände bieten Marktchancen

Kiel, 12 Januar 2012- Messen im In- und Ausland bieten kleineren und mittleren Unternehmen aus Schleswig-Holstein eine ideale Plattform ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, potenzielle Kunden zu gewinnen und Geschäftskontakte zu knüpfen. Auch 2012 organisiert die WTSH wieder Messe-Gemeinschaftsstände auf nationalen und internationalen Messen. „Die zunehmende Globalisierung der Wirtschaft eröffnet gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Schleswig-Holstein neue Marktchancen. Dabei ist die aktive Teilnahme an internationalen Messen sehr wichtig. Wir bieten auch in diesem Jahr ein attraktives Angebot für Unternehmen der verschiedenen Schwerpunktbranchen in Schleswig-Holstein“, so Claudia Bonhoff vom Messeteam der WTSH.

Für die Windbranche ist zum Beispiel ein Gemeinschaftsstand auf der Husum Wind und der Wind Power China in Peking geplant. Unternehmen der Umweltbranche können sich auf dem Schleswig-Holsteinstand auf der IFAT in München präsentieren. Mit der Navalshore in Rio de Janeiro (Brasilien) und der Oceanology International in London besteht ein Angebot für die maritime Wirtschaft in Norddeutschland. Für die Medizintechnik sind Gemeinschaftsstände auf der MEDICA in Düsseldorf und der Hospitalar, São Paulo (Brasilien) geplant. Außerdem steht die größte deutsche Immobilienmesse – die Expo Real in München auf dem Programm.
Den kompletten Messekalender gibt es online unter:www.wtsh.de/messe.

Hinweis für die Redaktionen: Die WTSH Messeteam berät in allen Fragen rund um die Messe, erstellt das Konzept für den Gemeinschaftsstand, koordiniert und organisiert alles Erforderliche. Außerdem sorgt das Team für ein Rahmenprogramm auf der Messe und übernimmt Pressearbeit und Werbung für den Gemeinschaftsstand.


Verantwortlich für den Text: Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH, Ute Leinigen, Lorentzendamm 24, 24103 Kiel, leinigen@wtsh.de

Ansprechpartner:  Claudia Bonhoff, Tel.: 0431-66666-828, Fax: 0431-66666-869, bonhoff@wtsh.de