Energiewende in der Praxis

Art

Workshop

Thema

Beschreibung

Welche Projekte sind in Schleswig-Holstein im Bereich der Sektorenkopplung / Energiespeicherung/-nutzung bereits umgesetzt? - Was fehlt noch für die Zukunft?


Zur weiteren Umsetzung der Energiewende wird die Nutzung der elektrischen Energie im Stromsektor sowie in zusätzlichen Sektoren wie z.B. dem Wärme- um Mobilitätssektor erfolgen. Es gibt bereits einige realisierte Demonstrationsvorhaben in Schleswig-Holstein. Den aktuellen Stand, die Herausforderungen und die nächsten Schritte sollen an exemplarischen Beispielen verdeutlicht werden.

Der Titel Energiewende in der Praxis zeigt die Bandbreite der Themen auf. Im Programm finden sich Beispiele zu aktuellen Vorhaben zur Speicherung elektrischer Energie sowie der netzdienlichen Systemdienstleistungen. Neue Vermarktungskonzepte für regenerativ erzeugten Strom auch nach der EEG-Förderung werden dargestellt.
Zusätzlich wird aufgezeigt, welche Batteriekonzepte die Skalierbarkeit auch in Zukunft ermöglichen.
Die Alternative Erzeugung und Nutzung von Wasserstoff rückt aktuell stärker in den öffentlichen Fokus. In Schleswig-Holstein haben hier bereits einige Akteure Konzepte der technischen Anlagen realisiert. Der Workshop fokussiert hier auf Beispiele im Bereich der Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Wasserstoff.
Zum Schlagwort Power-to-X gehört auch der Wärmesektor. Hier werden Beispiele aus der Wärmeversorgung dargestellt.
Ebenso werden Konzepte und Fragenstellungen für die energetische Versorgung eines gesamten Quartiers in Schleswig-Holstein betrachtet. Die Zielsetzung „100% erneuerbare Energie“ benötigt neue Prozess-Evaluation.

Wir freuen uns, Sie am 22. November 2019 bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.


Nähere Informationen, die AGENDA und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie zeitnah hier.

Veranstalter

Netzwerk Leistungselektronik, Fraunhofer ISIT und WTSH

Kosten

kostenfrei

Status

Der Termin findet statt

Kontakt

E-Mail: carin.weinhold@isit.fraunhofer.de
Tel: 04821 17 4305

Zeitraum

22.11.2019
10:00 bis 15:00 Uhr

Ort

Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie
Fraunhoferstrasse 1
25524 Itzehoe
Raum Epsilon

Anmeldung
Es sind noch genügend Plätze vorhanden.