VisiConsult GmbH setzt bei internationalem Wachstum auf Standort Indien

Der Spezialist für Röntgen-Bildverarbeitung und Automatisierung mit eigenem Service in Indien

VisiConsult ist ein global agierender Weltmarktführer und gilt als innovativer Spezialist für Röntgen-Standardkabinen und kundenspezifische Sonderanlagen. Mehr als 25 Jahre Erfahrung in Bildverarbeitung und Röntgenprüfung führen zu hocheffizienten Lösungen „Made in Germany“ und jetzt auch „Make in India with German Quality“. 

VisiConsult konnte in der Vergangenheit bereits viele Projekte in Asien erfolgreich umsetzen. In Indien werden die Kunden der Region ab sofort noch besser betreut, denn trotz der globalen Corona-Pandemie baut VisiConsult 2021 die Präsenz in dem asiatischen Land weiter aus. „Die Welt befindet sich in einer Krise“ erzählt Hajo Schulenburg, Geschäftsführer der VisiConsult „so mancher mag da stehen bleiben oder einen Gang zurückschalten. Aber antizyklische Maßnahmen sind unsere besten Gelegenheiten.“ 

VisiConsult, Weltmarktführer für kundenspezifische industrielle Röntgensysteme gründet Niederlassung in Indien


Der asiatische Markt, insbesondere der indische, bietet viel Potenzial für den Weltmarktführer aus Lübeck. Und bei den Bemühungen den indischen Markt weiter auszubauen, konnte die WTSH mit ihrem langjährigen indischen Partner der IGEP Consult und dem Schleswig-Holstein Business Center (SHBC) unterstützen. 

Der erste Schritt für die VisiConsult war der Eintritt in das SHBC Indien im September 2020. Durch den direkten Kontakt vor Ort konnte innerhalb kürzester Zeit die VisiConsult India Pvt Ltd. gegründet werden. Das SHBC Indien führte die gesamte Gründung und Registrierung durch und unterstützte zusätzlich mit der kurzfristigen Bereitstellung von Personal, bei der Eröffnung lokaler Bankkonten und der Beschaffung von erforderlichen Dokumenten wie der Goods & Services Tax Nummer. Auch bei der Abwicklung der Buchführung und dem weiteren Ausbau des Indien Geschäfts wird die VisiConsult unterstützt. „Die schnellen Reaktionszeiten, die Sprachkenntnisse der SHBC-Mitarbeiter und das erstklassige Netzwerk waren eine große Hilfe bei der Firmengründung. Um in Indien Geschäfte zu tätigen, sind Kenntnisse von Land und Leuten unabdingbar“, so Lennart Schulenburg. Und genau diese speziellen Kenntnisse können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort bieten. 

Der Geschäftsführer der VisiConsult ist persönlich vor Ort und beteiligt sich am Aufbau der Niederlassung in Pune. „Dies wird eine wesentliche Ergänzung zu unserem bisherigen Team, denn indische Unternehmen wollen immer mehr Produkte aus Indien. Pune ist ein Mekka der Automatisierungstechnologie, dass eine große Auswahl an qualifizierten Arbeitskräften bietet. Sie können in vielerlei Hinsicht auf die lokalen Anforderungen eingehen.“ Neben der Produktion wird es ein Applikationscenter geben und auch der Service für Indien wird in Pune angesiedelt. 

Dr. Kebschull, Leiter des SHBC und der IGEP Consult in Indien betont, „Die Nähe zur Drehscheibe Mumbai und ein Flughafen sind wichtige Kriterien Punes, die bereits für viele Unternehmen aus Europa ausschlaggebend waren.“. 

VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH

  • Standort: Stockelsdorf
  • Beschäftige: >100 weltweit
  • Gründung: 1996
  • Branche: Bildverarbeitung, Automatische Fehlererkennung
  • Services: Röntgen Standardkabinen und kundenspezifische Sonderanlagen
  • Mehr Informationen: www.visiconsult.de

Ihre Ansprechpartner

Decker
Christian Decker
Teamleiter Außenwirtschaftsberatung
Telefon: +49 431 66 66 6 - 837
Schlegel
Bernd Schlegel
Außenwirtschaftsberatung
Telefon: +49 431 66 66 6 - 863

Das könnte Sie auch interessieren

Indien ist geografisch, klimatisch, sprachlich, religiös und kulturell so unterschiedlich, dass es kaum mit einem anderen Land vergleichbar ist. In den 28 Bundesstaaten und 9 direkt von der ...

Unser Angebot

Enterprise Europe Network
Mit rund 600 Partnerorganisationen in 60 Ländern ist das Enterprise Europe Network (EEN) das weltweit größte Netzwerk für Wirtschaftsförderung.
Förderung Internationalisierung
Die Erschließung neuer Märkte im Ausland soll zur Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen in Schleswig-Holstein beitragen und die Wettbewerbsfähigkeit der KMU stärken. Es gibt Förderprogramme, die Unternehmen aus dem echten Norden bei ihren Auslandsaktivitäten unterstützen.
Außenwirtschaft
Sie haben Fragen zu internationalen (Abatz-) Märkten? Unser Team der Außenwirtschaftsberatung hilft Ihnen gerne weiter.
Nach oben scrollen